Der Verein Sicheres Leben e.V.

Entstehung

Nach dem schrecklichen Sexualmord an der kleinen Natalie aus Epfach bei Landsberg hatte sich im Großraum Augsburg unsere Bürgerinitiative gebildet. Zuerst beteiligten wir uns an der bundesweiten Unterschriftenaktion der Bürgerinitiative aus Epfach. Mit den etwa 1,2 Millionen Unterschriften aus ganz Deutschland konnten auch unsere Listen an Spitzenpolitiker übergeben werden. Weil wir weiterhin im Bereich der Vorbeugung und im Opferschutz tätig sein wollten, gründeten wir 1997 den Verein „SICHERES LEBEN“, der als gemeinnützig anerkannt wurde.

Im Jahr 2002 nach der Ermordung der 12-jährigen Vanessa aus Gersthofen schlossen sich Bürgerinnen und Bürger zusammen und gründeten die Bürgerinitiative Vanessa. In Kooperation mit dem Verein Sicheres Leben e.V. wurden verschiedene Aktivitäten durchgeführt.

Die Mitglieder der Bürgerinitiative Vanessa schlossen sich dem bestehenden Verein Sicheres Leben an, nach diesem Zusammenschluss wurde der Name des Vereins erweitert

Der Verein nennt sich seit 2004:

Sicheres Leben e.V. mit Bürgerinitiative Vanessa gegen Gewalt und für Opferschutz

Wir sind da

Ansprechpartner

Gabriele Schmidthals-Pluta, 1. Vorsitzende

Gabriele Schmidthals-Pluta

Mein Name ist Gabriele Schmidthals-Pluta und ich bin die 1. Vorsitzende des Vereins. Hier können Sie mehr über mich und meine Motivation erfahren.

Mehr erfahren

Vorstand

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Zum Vorstand

Im Falle eines Notfalls, wählen Sie 0800 111 0 111oder schreiben Sie uns eine Nachricht